Tumore der Nebenniere

Nebenierentumore können gut oder bösartig sein, was man durch eine Gewebeuntersuchung feststellen kann. Sie können, je nach Art Hormone produzieren oder nicht.
Hier sind die meistgenannten Tumore:

Ursachen:

Beschwerden:

Ungefähr 56 % aller Tumore sind gutartige NNR-Adenome. Meistens werden sie per Zufallsbefund im Rahmen einer Computertomographie oder eines Kernspin = MRT gefunden.
Hormonell aktive Adenome verursachen Beschwerden, die sich der jeweiligen Hormongruppe entsprechend äußern:
Das fäng an bei einem Cushing-Syndrom, Conn-Syndrom, Veränderungen durch die Androgene wie tiefere Stimme, vermehrte Körperbehaarung, Merkmalausprägung des männlichen Geschlechts bei der Frau, beim Mann kommt es zur Vergrößerung der Brustdrüsen und Atrophie der Hoden, genauso wie eine Stimmveränderung. Libodoverlust treten bei Mann und Frau auf.

NNR-Karzinome können aufgrund ihrer Raumforderung Beschwerden wie, aufgetriebener Bauch, Druckgefühl, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme verursachen.
Klinisch aktive Karzinome bilden Cortisol oder Mineralkortikoide

Diagnostik:

Therapie:

Behandlung und Verlaufsuntersuchung

Die Behandlung und die Kontrolle erfolgt immer nach dem jeweiligen Tumorgeschehen. Es wäre falsch von mir, hier mit Therapieformen anzufangen und Prognosen abzugeben.
Denn jede Tumorerkrankung hat ihren individuellen Verlauf. Man kann nicht sagen, Tumorart XY wird bei Ihnen so oder so verlaufen. Ich habe viele Patienten erlebt, die den Prognosen der Medizin getrotzt haben und weit darüber hinaus gelebt haben. Ich habe auch Patienten erlebt, deren Krebsformen zurückgingen und die als geheilt gelten.
Ich kann und will in diesem Bereich nicht großartig über Therapie sprechen, denn die Krebsbehandlung ist ein absolutes Spezialgebiet, das sich rasant weiterentwickelt.

Insgesammt sei noch zu sagen, daß Adenome und gutartige Tumore der NNR und der Nebenniere erst dannn operativ entfernt werden, wenn sie zuviel Raum fordern, ca. ab einer Größe von über 6 cm, oder wenn sie zuviel Hormone produzieren.

Wörterbuch:

Zurück zu Krankheiten Nebennieren & Nebennierenrinde